Prüfung DaF
TestDaF

Prüfung DaF

Über den TestDaF

Der TestDaF ist eine Sprachprüfung für ausländische Deutschlerner, die ein Studium in Deutschland planen oder einen anerkannten Nachweis ihrer Sprachkenntnisse benötigen. Die TestDaF-Prüfung wird vom TestDaF-Institut mit Sitz in Hagen zentral entwickelt und bewertet. Die Prüfung kann an lizenzierten Testzentren in rund 80 Ländern abgelegt werden. Alle Prüfungskandidaten erhalten die gleichen Aufgaben und die Prüfungen werden von geschulten Bewertern benotet.

Online anmeldenmehr Informationen
TestDaF im Wisma Jerman Surabaya

Wer kann den TestDaF machen?

  • Fortgeschrittene Lerner|
    Mittlere bis fortgeschrittene Deutschlerner, die eine differenzierte Einschätzung ihrer Sprachkenntnisse wünschen.

  • Deutsche Universität|
    Bewerberinnen und Bewerber für einen Studienplatz an einer deutschen Hochschule.

  • Karriere|
    Personen, die für ihre weitere akademische oder berufliche Laufbahn im In- oder Ausland einen international anerkannten Nachweis über ihre Deutschkenntnisse benötigen
    im Ausland.

Veranstaltungsort der Klasse

Jalan Taman Ade Irma Suryani Nasution 15, Surabaya

Rian-Maulana-A1-supik.jpg

"Der Kurs macht mir wirklich Spaß. Wenn ich Deutsch lerne, erfahre ich mehr über Deutschland, die Kultur, die Menschen usw. Wisma Jerman gibt mir eine gute Gelegenheit, meine Deutschkenntnisse zu vertiefen. Vielen Dank, Wisma Jerman!"

Rian Maulana
Rizka-A1-supik.jpg

"Der Kurs ist eine Herausforderung, weil ich noch nie Deutsch gelernt habe. Die Dozenten hier sind sehr bemüht, mir zu helfen und mich zu unterstützen. Manchmal gibt es während des Kurses mehrere Tests, um unsere Fähigkeiten zu messen. Der Kurs macht mir sehr viel Spaß. Ich empfehle diesen Kurs auf jeden Fall jedem, der sein Studium in Deutschland fortsetzen möchte."

Rizka
Hafid-A1-supik.jpg

"Wisma Jerman gibt mir die Möglichkeit, in deutscher Atmosphäre aufzuwachsen."

Hafid
Denka-Kogyo-A1-supik.jpg

"Die Lehrmethode in Wisma Jerman macht Spaß und ist sehr interessant. Die Lehrer können die Schüler dazu bringen, aktiv am Unterricht teilzunehmen, und sie geben ihr Bestes, um den Lernstoff auf einfache Art und Weise zu vermitteln."

Denka Kogyo